Rückbildungsgymnastik
Der Beckenboden mit seinen drei Schichten kleidet das Becken aus. Er dient der
Körperstabilität und stützt die inneren Organe. In der Schwangerschaft wird er besonders
beansprucht. In diesen zehn Monaten muß er nicht nur Ihr Kind, sondern auch ein
zusätzliches Gewicht von 10 bis 15 kg stützen. Ein gut trainierter Beckenboden verschafft
Ihnen ein lustvolles Liebesleben und verhindert Organsenkung und Inkontinenz.
Er verhindert auch Rückenschmerzen und Haltungsfehler.
Nach der Geburt ist es sehr wichtig, den Beckenboden mit gezielten Übungen wieder zu
stärken. Acht Wochen nach der Geburt Ihres Babys können Sie mit der Rückbildung
beginnen. In insgesamt zehn Stunden werden Sie Übungen kennenlernen, die es Ihnen
ermöglichen, den Beckenboden zu trainieren. Die Kosten des Kurses werden von der
Krankenkasse übernommen. Gerne können Sie Ihr Baby mitbringen. Erobern Sie sich
Ihren Beckenboden wieder zurück!

Rückbildung nach der Cantienica®-Methode
Die Cantienica®-Methode für Körperform und Haltung setzt den Beckenboden ein, um
das gesamte Skelett optimal aufzurichten. Es werden alle essenziellen Tiefenmuskeln
vernetzt. Das Becken wird entlastet und die Organe werden von allem Druck befreit. Das
führt schnell und nachhaltig zur Aufrichtung und einem besseren Körpergefühl. Ihr
Beckenboden wird optimal gestärkt und ihre Selbstwahrnehmung sensibilisiert. Der Erfolg
ist schnell spür- und sichtbar. Es ermöglicht Ihnen, sich mit Ihrem Körper sehr intensiv
auseinanderzusetzen und ihn auf wundervolle Weise neu zu entdecken. Über die von der
Krankenkasse übernommene Rückbildungsgymnastik hinaus kostet dieser Kurs 60 Euro.
Die Krankenassen übernehmen nur einen Rückbildungskurs. Sollten Sie schon einen Kurs
belegt haben kostet dieser Kurs 140€ und wird Ihnen als Privatrechnung berechnet.
Weitere ausführliche Infos über Cantienica® finden sie unter:
www.cantienica.com